Kiel & die 70er

Günther Bantzer und der Beginn unserer Gegenwart

  • geschrieben von Rolf Fischer
  • herausgegeben von Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte
  • 1. Auflage
  • 18,5 cm x 12,5 cm
  • 200 Seiten
  • 26 Abbildungen
  • Erscheinungsdatum: 01.12.2020
  • 978-3-529-05059-6

lieferbar innerhalb von 12 Monaten

Auf die Wunschliste

Inhalt

In keiner anderen Dekade erlebte Kiel eine so dynamische Entwicklung zur modernen Stadt wie in den 1970er-Jahren. Mehr Wandel war selten. Rasant veränderte sich das demokratische Selbstverständnis der Kielerinnen und Kieler hin zu einer Bürgerschaft, die ihre Stadt aktiv gestalten wollte. Diese Zeit prägte eine ganze Generation und damit auch kommunale Politik, Kultur, Bildung und Architektur tief und nachhaltig – zum Teil kontrovers diskutiert bis heute. So sind die 70er-Jahre nichts weniger als der Beginn der Kieler Gegenwart. Als treibende Kraft galt Oberbürgermeister Günther Bantzer, der in seiner 15-jährigen Amtszeit Herausforderungen vielfältiger Art zu meistern verstand. Dieses Buch ist die Biografie eines faszinierenden Jahrzehnts, das für Kiel, wie wir es heute erleben, von essentieller Bedeutung ist.

Rolf Fischer

Rolf Fischer, Staatssekretär a. D., ist Politikwissenschaftler und Autor zahlreicher Beiträge und Bücher zur Kieler Stadtgeschichte und zur Landesgeschichte Schleswig-Holsteins. Er publizierte u. a. Biografien des früheren Ministerpräsidenten Hermann Lüdemann und des Kieler Malers Richard Grune. Ein weiterer Forschungsschwerpunkt ist die deutsche Revolution von 1918. Darüber hinaus verfasste er auch szenische Lesungen und Bühnentexte zu historischen Themen. Rolf Fischer ist Vorsitzender der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte.

mehr lesen

Weitere Bücher von Rolf Fischer, Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte