ENABLE! ist eine Initiative von Verlagen, Bibliotheken und wissenschaftlichen Autor*innen. Sie soll dabei helfen, für die Herausforderung des Open Access Publishing einen für alle gangbaren Weg zu bereiten. Die Interessen und Bedürfnisse der Beteiligten sind unterschiedlich und doch laufen sie alle auf dasselbe Ziel hinaus: der Öffentlichkeit und Forschung wissenschafltiche Erkenntnisse zugänglich zu machen. Wachholtz ist ab sofort Teil von ENABLE!, um die Zukunft der Wissenschaft aktiv mitgestalten zu können.

Das Thema Open Access ist noch diffus. Es gibt zwar von vielen – auch internationalen – Initiativen, Universtiäten, Gesellschaften und Verbänden Richtlinien oder Empfehlungen, wie mit dieser Art des Publizierens umzugehen ist. Aber ein weltweit einheitlicher Standard konnte bisher  nicht gefunden werden.
Wie wichtig Forschung und Wissenschat sind, ist dabei zurzeit mehr denn je spürbar und auch Thema öffentlicher Debatten.
Ziel des Wachholtz Verlags und der anderen ENABLE!-Teilnehmenden ist es darum, eine faire Lösung für alle zu finden: für die Autor*innen, die ihre Ergebnisse veröffentlichen möchten, für die Bibliotheken, die diese Veröffentlichungen zugänglich machen und last but not least für Verlage, die den Weg von der Forschung bis an die Leserschaft koordinieren.