Über uns


Der Wachholtz Verlag ist ein dynamisch wachsendes Verlagshaus. Wir bieten ein breites Spektrum an hochwertigen Print- und Online-Medien mit großer regionaler, nationaler und internationaler Reichweite. Neben dem Sitz in der Landeshauptstadt Kiel haben wir einen weiteren Standort in der Hansestadt Hamburg. Das Portfolio des Verlages reicht, ausgehend von der Wissenschaft, von Kultur bis Tourismus, von Natur bis Adventure, von Genuss bis Lifestyle. Wir haben Kundschaft in über 50 Ländern der Welt, auch online wachsen Portfolio und Community kontinuierlich. Unsere Produkte setzen Maßstäbe – seit vielen Jahren werden Wachholtz-Autor*innen und -Bücher mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. 

Richtlinien zur Publikationsethik

Der Wachholtz Verlag ist seit rund 100 Jahren etablierter Partner von wissenschaftlichen Institutionen und Autor*innen. Damit sowohl vor und während des Entstehungsprozesses als auch nach der Veröffentlichung und bei der Verbreitung selbst ethische Richtlinien eingehalten werden können, arbeitet der Wachholtz Verlag eng mit den Herausgeber*innen und Autor*innen zusammen. Durch eine effiziente Verteilung von Aufgaben und Verantwortungsbereichen kann die Einhaltung internationaler Standards der Publikationsethik zu jeder Zeit gewährleistet werden.

Alle Details zur Aufgabenverteilung bzw. den Pflichten, die wir uns selbst, unseren Herausgeber*innen und Autor*innen und Gutachter*innen zur Wahrung wissenschaftlicher Qualitätsstandards auferlegen, lesen Sie hier.

Ihre Ansprechpartner im Verlag

Aktuelle Stellenangebote

Der Wachholtz Verlag ist seit rund 100 Jahren verlässlicher Partner für wissenschaftliche Institutionen. Neben unseren klassischen Print-Publikationen entwickeln wir erfolgreich unsere digitalen Produkte weiter und erweitern auf diese Weise stetig unser Portfolio. Weil auch unser Team wachsen soll, suchen wir Verstärkung, insbesondere für unser wissenschaftliches Programm:

CONTENT EDITOR (M/W/D) im Programmbereich Wissenschaft
Unbefristete Vollzeitstelle ab 1. April 2021

Das bieten wir:
-    Ein hochmotiviertes Team mit flachen Hierarchien
-    Einen Arbeitsplatz in einer modernen, kreativen Umgebung im Coworkingspace mitten in der Innenstadt einer lebendigen Universitäts- und Landeshauptstadt
-    Eine ausgewogene Work-Life-Balance
-    Flexibles, selbstbestimmtes Arbeiten durch die Option auf mobiles Arbeiten
-    Hochwertige, professionelle technische Ausstattung des Arbeitsplatzes
-    Raum für die persönliche Weiterentwicklung und kreative Mitgestaltung des Verlagsprogramms
-    Eine spannende berufliche Herausforderung in einem zukunftsgewandten Verlag mit langer Verlagsgeschichte und v.a. vielfältigen Projekten und Chancen

Das bringen Sie mit:
-    Ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium, vorzugsweise in den Bereichen Geschichte, Archäologie oder Kulturwissenschaften
-    Berufserfahrung – idealerweise in einem wissenschaftlichen Verlag
-    Eine strukturierte Arbeitsweise und Offenheit für ein vielfältiges Aufgabenfeld
-    Bereitschaft zur selbstständigen Priorisierung Ihrer Aufgaben sowie ein sicheres Zeitmanagement
-    Ein sehr gutes Sprachgefühl sowie ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
-    Offenes, freundliches und professionelles Auftreten auch in herausfordernden Situationen
-    Offenheit für modernes Arbeiten und eine stetige Optimierung von Workflows und Kommunikation
-    Sicherheit im Umgang mit Microsoft Word

Das werden Ihre Aufgaben:
-    Sie betreuen eigenständig und vollumfänglich Projekte – zu Beginn nach der Akquise, später vom Vertragsschluss bis zur Drucklegung und darüber hinaus.
-    Sie prüfen eingereichte Manuskripte inhatllich und formal und richten diese für die Herstellung ein.
-    Sie bilden die Schnittstelle zwischen Verlag und Herausgeber*innen/Autor*innen, beraten diese und begleiten sie in allen Stadien der gemeinsamen Projektarbeit.
-    Sie arbeiten eng mit der Herstellung, dem Vertrieb und der Presseabteilung zusammen.
-    Sie planen Budget und Zeitpläne Ihrer Projekte eigenständig und behalten diese stets prüfend im Überblick.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, bevorzugt per E-Mail an: irlenkaeuser@wachholtz-verlag.de. Ihr Ansprechpartner ist Olaf Irlenkäuser. Sollten Sie Fragen zur Stellenbeschreibung oder unserem Verlag haben, kontaktieren Sie uns gern.