Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte, Landesarchiv Schleswig-Holstein

Prof. Dr. Wolfgang Prange, Jahrgang 1932, studierte nach seinem Abitur 1952 Geschichte, Ur- und Frühgeschichte und Germanistik an den Universitäten Kiel und Freiburg und schloss mit Promotion und Staatsexamen für das Lehramt ab. 1959 trat er in Schleswig in den Archivdienst am Landesarchiv ein, wo er 1974 Leitender Archivdirektor wurde. 1980 wurde Prange Honorarprofessor an der Universität Kiel. Seine Forschungsschwerpnukte sind die Landes- und Rechtsgeschichte.