Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Jahresrückblick 2016

29.12.2016

Das Jahr 2016 geht allmählich vorüber und der Wachholtz Verlag blickt mit großer Freude auf die vielen schönen Bücher, die wir in diesem Jahr gemacht haben. Wir bedanken uns bei allen Leserinnen und Lesern und natürlich bei all denjenigen, die mit uns zusammen an verschiedenen Projekten gearbeitet haben.

Seit April begleiten uns über 130 schleswig-holsteinische Persönlichkeiten, die das Land geprägt haben. Detlev Kraack hat sie in Wort und Bild vorgestellt. Herausgekommen ist ein »Who is Who« der schleswig-holsteinischen Geschichte: »Begegnungen. Schleswig-holsteinische Geschichte in Lebensbildern«. Die Persönlichkeiten aus dem Buch, wie Carsten Niebuhr, Theodor Storm oder Matthias Claudius, dienten auch der sh:z-Serie »Das Moin im Herzen« als Vorlage für Kurztexte zu den Menschen, die Spuren in Schleswig-Holstein hinterlassen haben.

 

Ebenfalls um Schleswig-Holsteiner, jedoch um deutlich jüngere, geht es in dem großes Bildband der Kieler Nachrichten: »WIR SCHLESWIG-HOLSTEINER«, der erst im November erschienen ist, uns seitdem aber viel Freude gemacht hat. Die Fotografien von Frank Peter sind sehr eindrucksvoll und die Texte, geschrieben von verschiedenen KN-Redakteuren, sind unterhaltsam und dabei sehr informativ geschrieben. 

 

Die jüdische Geschichte ist ein so großes Feld – sie zu erforschen ist uns nur in Bruchstücken möglich. Diese Bruckstücke sind darum umso wichtiger! Darum bedanken wir uns bei unseren Autorinnen Frauke Dettmer und Sylvina Zander, die beide ein wenig mehr Licht in die zum Teil sehr dunklen Kapitel jüdischer Geschichte in Schleswig-Holstein bringen konnten. Während Frauke Dettmer in »›Bei uns war der Jude ebenso ein Mensch wie jeder andere‹« die Lebenswege Rendsburger Juden von 1933–1945 beschreibt, erzählt Sylvina Zander mit »›Ich bin an diesem Ort geboren‹« die Geschichte der Juden in Oldesloe von Beginn an und endet erst mit dem letzten Juden, der Oldesloe verlassen hat. Beide Autorinnen haben Archive durchkämmt, mit Zeitzeugen gesprochen und sich in ihrer Darstellung an die vermeintlichen Fakten gehalten, ohne der jeweiligen Geschichte die Spannung zu nehmen.

 

Die Landeshauptstadt Kiel wurde in diesem Jahr bildreich dargestellt. Tom Körber fotografierte die Stadt in besonderem Licht und an besonderen Orten. Er zeigt in »Kiel. Großstadt am Meer« alle Facetten Kiels mit seinen Menschen, der Natur und den Gebäuden und erfasst in seinen Bildern eine ganz besondere Stimmung, sozusagen das Kiel-Feeling. Apropos: In einem Projekt der CAU zu Kiel entstand der ultimative »Kiel guide« mit englischsprachigen Kurzgeschichten und Polaroid-Aufnahmen von Finja Dirksdòttir. In »Feel Kiel« taucht der Leser in verschiedene Orte der Stadt ein und lernt sie garantiert anders kennen, als auf jeder Stadtführung. Eine Art Stadtführung ist auch »Kiel COOL«, ein Reiseführer im Handtaschenformat, der Kieler und Besucher an die angesagtesten Plätze der Stadt führt. Noch ein bisschen lütter als diese beiden Reiseführer ist der Geschenk-Bildband »Kiel lütt« mit Fotografien von Oliver Franke, der schließlich mit seinem neuesten Bildband »Kiel von oben« das bildreiche Jahr 2016 aus einer erstaunlichen Perspektive zum Ausklang bringt.

 

Das waren noch längst nicht alle Bücher, auf die wir in diesem Jahr zurück blicken können – für all die schönen und informativen Neuerscheinungen des Jahres ist hier einfach kein Platz. Man hätten natürlich noch Marianne Drägers »Lisa von Lübeck«, die Wissen im Norden-Bände, die schönen Kinderbücher... uns so viele mehr hier zur Sprache bringen müssen. Doch all diese Bücher zieren die Buchhandlungen und sind natürlich auch in unserem Online-Shop zu finden. Zum Stöbern ist hier jeder immer herzlich eingeladen.

 

Und so bleibt uns nur, allen Wachholtz-Freunden und Lesratten einen wortreichen Start in das nächste Jahr 2017 zu wünschen. Und eines können wir versprechen: Auch im nächsten Jahr machen wir wieder viele schöne Bücher!

Kommentar abschicken

  • (will not be displayed)

* Notwendige Felder

« Zurück