Willkommen im Wachholtz Verlag

 Der Wachholtz Verlag ist seit fast 100 Jahren Partner der Wissenschaft. Von Anfang an standen Archäologie und Geschichte im Mittelpunkt des Programms. Mit der Zeit kamen Kunstgeschichte, Geographie, Literaturwissenschaft und Naturwissenschaften hinzu – hier vor allem die Biologie. Kontinuierlich wächst unser Wissenschaftsprogramm, auch dank innovativer Angebote. Internationalität und Mehrsprachigkeit waren seit jeher unser Fokus, wir verbreiten heute unsere Bücher in über 50 Ländern der Welt. Die Bücher in unserem Regionalprogramm zählen zu den wichtigen Publikationen bei Presse und Publikum im Norden. Im Wachholtz-Wissenschaftsprogramm arbeiten wir mit führenden wissenschaftlichen Institutionen, Universitätslehrstühlen, Sonderforschungsbereichen und Exzellenzclustern zusammen, namhafte Wissenschaftler publizieren in traditionsreichen wie in neuen Schriftenreihen.

Unsere Bücher erfüllen hohe inhaltliche und ästhetische Ansprüche. Für unsere Wissenschaftspartner bieten wir innovative Dienstleistungen. Dazu zählen Open Access, E-Books oder auch Retrodigitalisierungen und der entsprechende Vertrieb über unsere Partner in den Universitätsbibliotheken und der nationalen und internationalen Wissenschaft.

Wir machen heute Bücher für morgen!

Unsere Neuerscheinungen

Wissenschaftliche Neuerscheinungen

Aktuelles

01.12.2020 Das große »Kieler Urkundenbuch« und seine Macher

Heute in den Kieler Nachrichten

Heute in den Kieler Nachrichten

Das »Kieler Urkundenbuch« in zwei Bänden stand schon lange auf der Agenda der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte. Genau genommen begannen die Planungen vor gut 145 Jahren! Henning Unverhau hat dieses Mammut-Projekt in diesem Jahr zu einem Abschluss gebracht. Sämtliche Urkunden von der Gründung bis 1600 sind in diesem Werk versammelt. Ein Kraftakt, der dem Autor zwar viel abverlangt hat, aber ebenso viel Freude bereitet hat. In ihrer Ausgabe von 1. Dezember 2020 berichten die Kieler Nachrichten über das Buch und diejenigen, die das Projekt verwirklicht haben.

Das zweibändige Werk kann seit Sommer 2020 käuflich erworben werden. Für alle, die lieber am Bildschirm lesen und alle Forschenden stellen wir das Projekt auf unserer Webseite vollständig zum kostenlosen Download (Open Access) zur Verfügung. https://www.wachholtz-verlag.de/Wissenschaft/Open-Access/Kieler-Urkundenbuch-Hardcover.html

» mehr lesen

18.08.2020 Der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag über »Die Friesen« von Thomas Steensen

Das Zeug zum Standardwerk

Das Zeug zum Standardwerk

Thomas Steensen ist selbst Friese durch und durch. Was ihn dazu macht? Es ist nicht die Sprache, der Wohnort oder sein Stammbaum. Friese ist, wer Friese sein will – so wird es bereits seit Jahrhunderten allgemein akzeptiert.

Das umfassende Buch zu diesem »eigensinnigen Volksstamm« (shz) habe das Zeug zum Standardwerk. Auf unterhaltsame Weise stellt Autor Thomas Steensen hier die Menschen, die Landschaft und die Kultur der Friesen zwischen Aurich und Westerhever vor – ihre Eigenheiten, die Sprache, die Schönheit und die Attraktionen, die nicht zuletzt zahlreiche Touristen jährlich in die friesischen Dörfer, Städte und auf die Inseln lockt.

» mehr lesen

Alle News

Wachholtz Fruehjahrsprogramm 2021

© Reventlow-Museet Pederstrup / Gestaltung: b3k design gbr, Hamburg;

Unser Programm im Frühjahr 2021


Was für ein Jahr, das da hinter uns liegt! Und hiermit ist ausnahmsweise einmal nicht die Pandemie gemeint. An so vielen schönen, spannenden und interessanten neuen Büchern haben die Autor*innen, Herausgeber*innen und wir gearbeitet! Einige sind bereits erschienen, andere werden gerade noch fertig oder wir warten gespannt auf die Manuskripteingänge. Ein Blick in unsere Vorschau gibt die Highlights in der ersten Jahreshälfte preis – zumindest einen Großteil davon. Was für ein Jahr, das da vor uns liegt!

Vorschau herunterladen (PDF, 1 MB)