Neues Archiv für Niedersachsen 1.2014

300 Jahre Personalunion

  • herausgegeben von Wissenschaftliche Gesellschaft zum Studium Niedersachsens e.V.
  • 1., Aufl.
  • Paperback
  • 24 x 16 cm
  • 160 Seiten
  • Erscheinungsdatum: 01.03.2014
  • 978-3-529-06460-9

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf die Wunschliste

Inhalt

Die Zeitschrift Neues Archiv für Niedersachsen entstand 1947 und wird herausgegeben von der Wissenschaftlichen Gesellschaft zum Studium Niedersachsens e.V. in Hannover. Die Zeitschrift informiert zwei Mal im Jahr über neue Forschungsergebnisse der Landesforschung und veröffentlicht Aufsätze zu landeskundlichen Schwerpunktthemen. Als ständige Rubrik enthält sie eine Bibliografie neuer Veröffentlichungen über die Bundesländer Bremen und Niedersachsen sowie ein Mal im Jahr eine statistische Übersicht zur raumstrukturellen Entwicklung des Landes. Das erste Heft, das im Wachholtz Verlag erscheint, widmet sich der »Personalunion«, deren Beginn sich 2014 zum 300. Mal jährt. Denn 1714 bekam England einen »König mit Migrationshintergrund« – Kurfürst Georg I. Ludwig bestieg als Georg I. den englischen Thron. 123 Jahre lang regierten insgesamt fünf Könige sowohl das britische Empire als auch die norddeutsche »Provinz«. Erst Queen Victoria in England und König Ernst August I. andererseits beendeten 1837 diese Regierungsweise.

Wissenschaftliche Gesellschaft zum Studium Niedersachsens e.V.

Die Gesellschaft versteht sich als Netzwerk von an Landeskunde (im weiteren Sinne) interessierten Personen und Einrichtungen. Zu den zentralen Aufgaben der WiG gehört die Herausgabe der Zeitschrift »Neues Archiv für Niedersachsen«, die zweimal pro Jahr im Wachholtz Verlag erscheint. Die Zeitschrift informiert über neue Forschungsergebnisse der Landesforschung und veröffentlicht Aufsätze zu landeskundlichen Themen.

mehr lesen

Weitere Bücher von Wissenschaftliche Gesellschaft zum Studium Niedersachsens e.V.