Schleswig-Holstein 2020

Gedankenskizzen zur Zukunft eines Bundeslandes

  • herausgegeben von Niclas Herbst, Utz Schliesky, Guido Wendt
  • 1., Aufl.
  • Paperback
  • 24 x 17 cm
  • 336 Seiten
  • farbige Abb.
  • Erscheinungsdatum: 01.10.2011
  • ISBN 978-3-529-02819-9

Paperback

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf die Wunschliste

Inhalt

Das Land Schleswig-Holstein hat jüngst in der Landesverfassung das Ziel verankert, ab 2020 keine neuen Schulden mehr aufzunehmen. Es zeigt sich deutlich, dass dieses Ziel mit "klassischen" Haushaltskürzungen kaum zu erreichen sein wird. Angesichts der derzeitigen dramatischen Haushaltslage braucht das Land Zukunftskonzepte, welche zum einen die aktuelle Finanzsituation berücksichtigen, zum anderen aber Wegweisungen für die nachhaltige Gestaltung der Strukturen in Schleswig-Holstein bieten. Mit dem vorliegenden Buch wird ein Beitrag zu dieser notwendigen Zukunftsdebatte geleistet. Es wirken herausragende Schleswig-Holsteiner mit - die nicht den Anspruch erheben, einen vollständigen Masterplan zu entwerfen, vielmehr soll das Buch Denkanstöße liefern und Diskussionen über die Zukunft unseres Landes in schwerer Zeit befördern.

Utz Schliesky

Prof. Dr. Utz Schliesky, geb. 1966, Rechtswissenschaftler und Verwaltungsjurist, seit 2009 Direktor des Schleswig-Holsteinischen Landtages. Er ist zugleich geschäftsführender Vorstand des Lorenz-von-Stein-Instituts an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Bisher bei Wachholtz erschienen: »Lorenz von Stein« (gemeinsam mit Jan Schlürmann)

mehr lesen

Weitere Bücher von Niclas Herbst, Utz Schliesky, Guido Wendt