Das Gräberfeld der Hausurnenkultur von Beierstedt, Ldkr. Helmstedt

Bestattungsplatz einer Elite des jungbronze- und früheisenzeitlichen Machtzentrums der Hünenburg bei Watenstedt im Harzvorland? (Hünenburg-Forschungen 3)

  • geschrieben von Simone Menck
  • herausgegeben von Immo Heske , Immo Heske, Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen
  • Göttinger Schriften zur Vor- und Frühgeschichte
  • Band: 35
  • Hardcover
  • 29.7 x 21.5 cm
  • 272 Seiten
  • mit zahlreichen Abbildungen
  • Erscheinungsdatum: 09.05.2017
  • ISBN 978-3-529-01535-9

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf die Wunschliste

Inhalt

Das Gräberfeld der Hausurnenkultur von Beierstedt, Ldkr. Helmstedt. Bestattungsplatz einer Elite des jungbronze- und früheisenzeitlichen Machtzentrums der Hünenburg bei Watenstedt im Harzvorland? Funde und Befunde der Grabungen 2007 und 2008 unter Berücksichtigung der frühen Geländearbeiten von 1891/92. Mit einem Beitrag von Silke Grefen-Peters (Katalog der osteologischen Untersuchungen der Leichenbrände) (Hünenburg-Forschungen 3)

Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen

Das Seminar fur Ur- und Fruhgeschichte ist Standort aktiver interdisziplinärer Forschung. Der Schwerpunkt liegt auf siedlungs- und landschaftsarchäologischen Untersuchungen.

mehr lesen

Weitere Bücher von Simone Menck, Immo Heske , Immo Heske, Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen