Caeso Gramm

Chilonium. Novus Holsatiae Parnassus

  • herausgegeben von Thorsten Burkard, Marvin Harms
  • Hardcover
  • 24 x 17 cm
  • 408 Seiten
  • zahlr. Abbildungen
  • Erscheinungsdatum: 01.10.2015
  • ISBN 978-3-529-05904-9

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf die Wunschliste

Inhalt

Eine faszinierende 'Werbeschrift' für die CAU – entstanden vor sage und schreibe 350 Jahren! Professor Caeso Gramm war einer der ersten 17 Professoren in Kiel. Der 1640 in Tönning geborene Gelehrte war Professor der Naturkunde, der Medizin und der griechischen Literatur – ein typischer Universalgelehrter der frühen Neuzeit. Um Werbung für die Neugründung im Norden bei potenziellen Studenten und Professoren zu machen, verfasste Caeso Gramm eine Schrift mit dem programmatischen Titel 'Chilonium. Novus Holsatiae Parnassus' (Kiel. Holsteins neuer Parnass). Darin pries er nicht nur die diversen Vorzüge der Region, sondern beschrieb auch Stadt und Universität in den leuchtendsten Farben und in einem ehrgeizigen und ansprechenden literarischen Stil. Diese Werbeschrift ist ein beeindruckendes Zeugnis der (stellenweise recht übersteigerten) Selbstwahrnehmung und des Universitätenlobs in der frühen Neuzeit. Mit Anmerkungen und Kommentar sowie drei Lesebändchen

Thorsten Burkard

Prof. Dr. Thorsten Burkard, geb. 1967 in Freiburg im Breisgau, ist seit 2005 Lehrstuhlinhaber für Klassische Philologie (Latinistik) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Marvin Harms, geb. 1989 in Neumünster, ist seit 2010 Student der Lateinischen und Griechischen Philologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

mehr lesen

Marvin Harms

Prof. Dr. Thorsten Burkard, geb. 1967 in Freiburg im Breisgau, ist seit 2005 Lehrstuhlinhaber für Klassische Philologie (Latinistik) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Marvin Harms, geb. 1989 in Neumünster, ist seit 2010 Student der Lateinischen und Griechischen Philologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

mehr lesen