Älterbronzezeitliche Vollgriffschwerter in Dänemark und Schleswig-Holstein

Studien zu Form, Verzierung, Technik und Funktion

  • geschrieben von Jan-Heinrich Bunnefeld
  • herausgegeben von Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen, Karl-Heinz Willroth Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen
  • Studien zur nordeuropäischen Bronzezeit
  • Band: 3
  • 1. Auflage
  • Hardcover
  • 29.7 x 21 cm
  • 602 Seiten
  • 2 Bände
  • Erscheinungsdatum: 29.11.2016
  • ISBN 978-3-529-01583-0

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf die Wunschliste

Inhalt

Im Rahmen des Projekts „Die Funde der älteren nordischen Bronzezeit in Dänemark, Schleswig-Holstein und Niedersachsen“ wurde systematisch ein Quellenbestand erschlossen, der einen großen Abschnitt des zweiten vorchristlichen Jahrtausends ausfüllt. Bereits nach dem Erscheinen der ersten Publikationen ab 1973 rückte die ältere nordische Bronzezeit wieder verstärkt in den Blickwinkel der archäologischen Forschung. In der Studie wurden über 1150 Fundstücke von Vollgriffschwertern der älteren nordischen Bronzezeit aus Dänemark und Schleswig-Holstein umfassend untersucht. In der Reihe "Studien zur nordeuropäischen Bronzezeit" werden Forschungsergebnisse aus den beiden bei der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz angesiedelten Projekten "Siedlungen der Bronzezeit. Archäologische und paläoökologische Untersuchungen älterbronzezeitlicher Siedlungen in Norddeutschland" und "Funde der älteren Bronzezeit des nordischen Kreises in Dänemark, Schleswig-Holstein und Niedersachsen" veröffentlicht. In zwei Bänden

Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen

Dominique Franke studierte von 2006 bis 2013 Prähistorische Archäoligie, Biologische Anthropologie und Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen, und war dort bis 2018 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.

mehr lesen

Weitere Bücher von Jan-Heinrich Bunnefeld, Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen, Karl-Heinz Willroth Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen