Peter Kölln

Geschichte eines Familienunternehmens in Bildern namhafter Künstler

  • geschrieben von Ernsthermann Kölln
  • 1., Aufl.
  • Hardcover
  • 28 x 23 cm
  • 176 Seiten
  • zahlr. Abb., Beilage: Ein Stammbaum-Faltblatt, mit Leseband
  • Erscheinungsdatum: 20.03.2013
  • ISBN 978-3-529-02867-0

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf die Wunschliste

Inhalt

Die Kunstsammlung Kölln bietet ein Kaleidoskop authentischer Ansichten und Einsichten, ein malerisches Gedächtnis des Unternehmens. Namhafte Künstler sind den historischen Spuren der Familie und Firma Kölln mit Pinsel und Farben gefolgt. Bild für Bild zusammengeführt, gewährt ihr Schaffen interessante Einblicke in die Geschichte der Mühlenwerke. Porträts der Firmeninhaber und Teilhaber gliedern das Buch und stehen für die traditionelle Beständigkeit des heute in der sechsten Generation geführten Familienunternehmens. Über die Produktionsstätten hinaus ermöglichen die Kunstwerke einen Blick auf die Umgebung, die Stadt Elmshorn mit ihrem Hafen an der Krückau und das holsteinische Land, und verdeutlichen so die Verwurzelung des Unternehmens in der Region. Aus dem seit Generationen tradierten Interesse an der Kunst schöpft das zukunftsorientierte Traditionsunternehmen seine Inspiration für die Zukunft: wie ein Maler sich wandelnd im Ausdruck, aber sich treu bleibend im Stil. Das wohl bekannteste Ergebnis der Symbiose von Kölln und Kunst ist die hellblau-blaue Packung der Köllnflocken. Bis heute steht die Marke "Kölln" für die konsequente Kontinuität bei der Qualität ihrer Produkte.

Ernsthermann Kölln

Ernsthermann Kölln, ist Senior und Aufsichtsratsvorsitzender der Peter Kölln KGaA. Nach seiner Idee entstand die Präsentation im Spiegel des künstlerischen Schaffens rund um das Haus Kölln.

mehr lesen