Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Unsere Autoren

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Alle

1 bis 10 von 13 Autoren

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  1. Ingo Gabriel
  2. Hubertus Gaßner (Hrsg.)

    Hubertus Gaßner (Hrsg.)

    Hubertus Gaßner, geboren 1950, studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Soziologie in Marburg, Heidelberg, München und Hamburg. 1989 bis 1992 leitete er das documenta Archiv, Kassel und war von 1993 bis 2002 Hauptkurator im Haus der Kunst, München. Anschließend wirkte er bis 2005 als Direktor des Folkwang Museums, Essen. Seit 2006 ist er Direktor der Hamburger Kunsthalle.

    Alle Titel:
  3. Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte

    Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte

  4. Aikaterini Glykou
  5. Bettina Goldberg

    Bettina Goldberg

    Dr. Bettina Goldberg, geboren 1955 in Essen, ist Gymnasiallehrerin für die Fächer Geschichte und Deutsch an der Goethe-Schule in Flensburg und Privatdozentin am Institut für Geschichte und ihre Didaktik der Universität Flensburg. Sie studierte Geschichte und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte 1996 mit einer Studie über „Schulgeschichte als Gesellschaftsgeschichte“ an der Universität Potsdam. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Jüdische Geschichte, Bildungsgeschichte und Geschichte der USA als Einwanderungsland.

    Alle Titel:
  6. Julia Goldhammer

    Julia Goldhammer

    Julia Goldhammer ist Archäologin und arbeitet derzeit als Gastwissenschaftlerin am Department of Historical Studies an der Universität Göteborg in Schweden. Davor war sie am Niedersächsischen Institut für historische Küstenforschung in Wilhelmshaven beschäftigt und erforschte archäologische Siedlungsreste im Wattenmeer. Darüber hinaus führte sie, gefördert durch die DFG, eigene Forschungsarbeiten an einem ebenfalls submarinen mesolithischen Fundplatz in der Kieler Bucht aus. Die Autorin studierte Ur- und Frühgeschichte, Geographie und Klassische Archäologie in Würzburg und Kiel und wurde in Kiel zur Forschungstaucherin ausgebildet. Ihre Dissertation zu Steinartefakten aus bronzezeitlichen Siedlungen entstand in Schleswig innerhalb des Projekts „Siedlungen der Bronzezeit – Archäologische und paläoökologische Untersuchungen älterbronzezeitlicher Siedlungen in Norddeutschland“ und wurde im Jahr 2014 an der Universität Göttingen verteidigt.

    Alle Titel:
  7. Jürgen Gosch

    Jürgen Gosch

    Als Maurer kommt Jürgen Gosch 1967 im Alter von 25 Jahren auf die Nordseeinsel Sylt. Sein erstes Geld verdient er als Aalverkäufer am Sylter Strand. Doch die Insel hat in den 70er Jahren mehr zu bieten. Sie ist ein Paradies für kreative, unternehmungslustige Köpfe – und Jürgen Gosch ist mittendrin. Gosch ist ein »Macher« – was er sich vornimmt, zieht er durch. Schnell prägt er das Image vom »coolen« Fischbrötchen, während andere noch ihre Bismarckheringe verkaufen. Er errichtet nach und nach ein Fisch-Imperium mit über 30 Läden in ganz Deutschland und erobert auch einige Kreuzfahrtschiffe auf hoher See. Mit seinen Produkten erreicht er eine breite Kundschaft und vermittelt ein besonderes »Sylt- Gefühl«: Mit dem Krabbenbrötchen können sich auch Düsseldorfer am Rhein oder Hamburger im Hauptbahnhof wie auf Sylt fühlen. »Gosch« bedeutet »Fisch für jedermann« und »Sylt für jedermann«. Aus dem einstigen Bauchladen-Verkäufer wurde eine Marke, die das Sylt-Gefühl mit sich trägt. Nicht umsonst lautet der Unternehmensslogan: »Heute schon gegoscht?«.

    Alle Titel:
  8. Günter Grass (Hrsg.)

    Günter Grass (Hrsg.)

    Günter Grass, (1927–2015), ist Schriftsteller, Bildhauer und Grafiker. 1999 wurde er mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Zuletzt erschien von ihm u. a. Grimms Wörter, der Gedichtband Eintagsfliegen und Hundejahre in drei Büchern. Günter Grass lebte zuletzt in der Nähe von Lübeck.

    Alle Titel:
  9. Oliver Grimm (Hrsg.)
  10. Carsten Gröhn

    Carsten Gröhn

    Carsten Gröhn wurde 1949 in Mölln geboren, studierte Biologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel und war über 40 Jahre lang Biologielehrer am Gymnasium Glinde. Seit fast 30 Jahren ist er begeisterter Bernsteinsammler. Sein Hauptinteresse gilt den Einschlüssen im Bernstein, mit Schwerpunkt auf Baltischem Bernstein. Sein Anliegen ist es, Bernsteinfreunden umfassende Informationen zukommen zu lassen, sein Buch »Alles über Bernstein« (Wachholtz Verlag 2012) gilt als Standardwerk. Zudem betreibt er die Webseite www.ambertop.de. Er ist Autor und Coautor diverser weiterer Bücher und Veröffentlichungen über Bernstein. Als erster Vorsitzender des Arbeitskreises Bernstein (Förderverein für das Museum des Geologisch-Paläontologischen Instituts der Universität Hamburg e. V.) betreut er über 200 Bernsteininteressierte aus aller Welt.

    Alle Titel:

1 bis 10 von 13 Autoren

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2