Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Unsere Autoren

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Alle

10 Autor(en)

pro Seite
  1. Klaus Fahrner

    Klaus Fahrner

    Dr. Klaus Fahrner, geboren 1960, ist Leiter der Stadtbücherei Neumünster.

    Alle Titel:
  2. Manfred Finke (Hrsg.)

    Manfred Finke (Hrsg.)

  3. Norbert Fischer

    Norbert Fischer

    Dr. Norbert Fischer, Volkskundler und Historiker, Ehrenprofessor an der Universität Hamburg; zu seinen Schwerpunkten zählt die norddeutsche Kultur- und Regionalgeschichte. Veröffentlichte u. a. „Flüsse in Norddeutschland“ (Hrsg., mit Ortwin Pelc), „Land am Meer – Die Küsten von Nord- und Ostsee“ (Mit-Hrsg.), „Lebendiges altes Handwerk in Schleswig-Holstein“ (mit Klaus Gille).

    Foto: Patrick Ohligschläger

    Alle Titel:
  4. Carsten Fleischhauer

    Carsten Fleischhauer

  5. Förderverein Landdrostei Pinneberg e.V. (Hrsg.)

    Förderverein Landdrostei Pinneberg e.V. (Hrsg.)

  6. Oliver Franke

    Oliver Franke

    Zu Land, im Wasser, von oben. Als Fotograf und Wellenreiter hat Oliver Franke die Welt bereist und stimmungsvoll festgehalten. Spezialisiert auf die Bereiche Food und Inszenierung, ist er 2011 mit seinem Fotostudio in der W8 in Kiel angekommen.

    Alle Titel:
  7. Stefanie Fricke

    Stefanie Fricke

  8. Matthias Friedemann

    Matthias Friedemann

  9. Uwe Friedrichsen

    Uwe Friedrichsen

    Uwe Friedrichsen (1934–2016), wuchs Friedrichsen mit der plattdeutschen Sprache auf. Nach der Mittleren Reife absolvierte er eine kaufmännische Lehre als Im- und Exportkaufmann in einem alten Hamburger Handelshaus. In der Laienspielgruppe der Hamburger Volkshochschule fand er Gefallen an der Schauspielerei. Gegen den Willen der Eltern begann er mit einer privaten Schauspielausbildung, die er sich als Hafenarbeiter und Zeitungsjunge finanzierte. 1953 gründete er zusammen mit Marcus Scholz und anderen das Theater 53. Zwei jahre später wurde Ida Ehre, Prinzipalin der Hamburger Kammerspiele, auf Uwe Friedrichsen aufmerksam und verpflichtete ihn, bevor er ein Jahr später von Gustav Gründgens an das Deutsche Schauspielhaus geholt wurde. Bis 1968 gehörte er zu dessen Ensemble und begann danach als freier Schauspieler zu arbeiten. Er gastierte in vielen deutschen Städten, ging auf Tournee, inszenierte selbst und wurde auch im Fernsehen populär, z. B. in der Zollfahndungsserie Schwarz-Rot-Gold.  Er wirkte bei zahlreichen Hörspielen mit und machte etliche CD- und Schallplattenaufnahmen auch in niederdeutscher Sprache, also ook op Platt...

    Alle Titel:
  10. Wolfgang Frontzek

10 Autor(en)

pro Seite