Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Ruth Albrecht

Adeline Gräfin von Schimmelmann

Schnellübersicht

adlig, fromm, exzentrisch
25,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
erschienen im November 2010, gebunden, 528 Seiten mit 82 Abb.
ISBN: 9783529061202
ODER
Innerhalb von Deutschland liefern wir versandkostenfrei. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale. Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt in der Regel 2-3 Werktage. Mehr Informationen in unseren AGB und der Widerrufsbelehrung.

Zum Inhalt

"Eine Frau, wie ein Komet" urteilte das Schleswig-Holstein Journal der sh.z nach Erscheinen des Buches über Adeline Gräfin von Schimmelmann. Ihre Lebensgeschichte wirft neue Schlaglichter auf die Vielfalt adliger, weiblicher und christlich motivierter Lebensweisen zur Kaiserzeit.

Adeline Gräfin von Schimmelmann (1854-1913) ist heute nahezu vergessen, war zu Lebzeiten jedoch eine bekannte und umstrittene Persönlichkeit. Dreißig Jahre lang führte sie ein unauffälliges Leben, verhielt sich wie viele andere adlige Frauen ihrer Generation. Erst nach dem Ende ihrer Zeit als Hofdame bei Kaiserin Augusta fiel sie auf: Sie praktizierte ungewöhnliche Formen von christlicher Sozialarbeit, begann als Predigerin aufzutreten und war nach einer vorübergehenden Zwangseinweisung durch ihre Familie 1894 in einen dänischen Psychiatrieskandal verwickel. Spuren der Gräfin sind bis heute vor allem in Göhren auf Rügen und in der Rhön zu finden.