Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Thorsten Burkard (Hrsg.), Marvin Harms (Hrsg.)

Caeso Gramm

Schnellübersicht

Chilonium. Novus Holsatiae Parnassus
24,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
erschienen im Oktober 2015, 17 x 24 cm, 330 Seiten, mit zahlreichen Abb., Leinen mit Schutzumschlag, 3 Lesebändchen, zweisprachig Latein und Deutsch, mit Anmerkungen und Kommentar
ISBN: 9783529059049
ODER
Innerhalb von Deutschland liefern wir versandkostenfrei. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale. Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt in der Regel 2-3 Werktage. Mehr Informationen in unseren AGB und der Widerrufsbelehrung.

Zum Inhalt

Eine faszinierende »Werbeschrift« für die CAU – entstanden vor sage und schreibe 350 Jahren

Professor Caeso Gramm war einer der ersten 17 Professoren in Kiel. Der 1640 in Tönning geborene Gelehrte war Professor der Naturkunde, der Medizin und der griechischen Literatur – ein typischer Universalgelehrter der frühen Neuzeit. Um Werbung für die Neugründung im Norden bei potenziellen Studenten und Professoren zu machen, verfasste Caeso Gramm eine Schrift mit dem programmatischen Titel »Chilonium. Novus Holsatiae Parnassus« (Kiel. Holsteins neuer Parnass). Darin pries er nicht nur die diversen Vorzüge der Region, sondern beschrieb auch Stadt und Universität in den leuchtendsten Farben und in einem ehrgeizigen und ansprechenden literarischen Stil. Diese Werbeschrift ist ein beeindruckendes Zeugnis der (stellenweise recht übersteigerten) Selbstwahrnehmung und des Universitätenlobs in der frühen Neuzeit.